Ausländische Saisonarbeitskräfte

Zur Erntezeit arbeiten Sie vorübergehend mit ausländischen Arbeitskräften zusammen?
Denken Sie dabei auch an deren Sicherheit. Für Ihre ausländischen Saisonarbeitskräfte bieten wir gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern, der HanseMerkur Versicherung und der Techniker Krankenkasse, genau den Schutz, den sie benötigen.

Freiwillige Versicherung für Saisonarbeitskräfte

Mit der speziellen Kranken- und Unfallversicherung für saisonale Mitarbeiter für max. 91 Tage sind Sie als Betriebsleiter auf der sicheren Seite. Denn neben günstigen Prämien profitieren Sie von einem umfangreichen Leistungsspektrum, einer umfassenden Betreuung und einer schnellen und zügigen Schadensregulierung.

Schnell und einfach zum Versicherungsschutz: Bitte nutzen Sie das Online-Formular der HanseMerkur.

Versicherungspflichtige Saisonarbeitskräfte

Wenn ein deutscher Arbeitgeber ausländische Saisonarbeitskräfte beschäftigen will, muss er Besonderheiten des Sozialversicherungsrechts beachten.

Fragen Sie Ihren Steuerberater, ob für den betreffenden Saisonarbeiter Versicherungspflicht besteht.
Zum Versicherungsschutz für versicherungspflichtige Saisonarbeitskräfte: Bitte nutzen Sie den beschreibbaren Mitgliedschaftsantrag und senden diesen bitte per Mail an zentrale@bbv-service.de oder per Fax an 089/544356-90.