Aktuelles

AKTUELLES

Hofübergabe – versicherungscheck

AUF DEM HOF ZÄHLEN DIE MENSCHEN

Jede Hofübergabe ist so einzigartig wie die Menschen, die daran beteiligt sind und darf auf keinen Fall über das Knie gebrochen werden.
Notarieller Übergabevertrag, Nachlass- und Vorsorgeplanung, rechtliche und steuerliche Aspekte – die Hofübergabe ist nicht nur eine fachliche, sondern vor allem eine große emotionale Herausforderung. Mit einer professionellen Beratung und Prozessbegleitung gelingt der Stabwechsel am besten.

Und wir von der BBV Service sorgen für den richtigen Versicherungsschutz, um den erfolgreichen Fortbestand Ihres Betriebes zu sichern.

IHR KOSTENLOSER VERSICHERUNGSCHECK: WIR PRÜFEN DEN STAND IHRER VERSICHERUNGEN

Die Hofübergabe ist eine Zeit voller Neuerungen, in der der Übernehmer und der Übergeber auch unbedingt an ihre landwirtschaftlichen Versicherungen und an die passende Vorsorge für die Familie denken sollten. Durch eine neutrale und unabhängige Auswertung, zeigen wir Ihnen Deckungslücken, Doppelversicherungen und Einsparungsmöglichkeiten auf. 

 
NEUORDNUNG DER BETRIEBSVERSICHERUNGEN

Alle betrieblichen Versicherungen gehen im Rahmen der Hofübergabe auf den Übernehmer über. Unsere tägliche Praxis zeigt, dass nach einer Neuordnung der Verträge teilweise Einsparungen von bis zu 1.000 € pro Jahr möglich sind. Im Zuge der Übergabe steht Ihnen bei den meisten Verträgen ein 4-wöchiges Sonderkündigungsrecht zu.

 
VORSORGEPLANUNG IM PRIVATEN BEREICH

Die Absicherung für Sie und Ihre Familie gegen Berufsunfähigkeit, Unfall und Krankheit sowie eine solide Altersvorsorge ist von großer Bedeutung, um auch die Existenz Ihres Betriebes nicht zu gefährden.

Wer in der Landwirtschaft tätig ist, weiß wie viel Arbeit dies bedeutet. Der Übernehmer ist oftmals über die Unterstützung seitens seiner Eltern dankbar. Aber Achtung: Hilft der Übergeber weiterhin mit, muss darauf geachtet werden, dass auch er richtig versichert ist.

BASIS-RENTE

DIE RENTENPROBLEMATIK

Immer weniger Beitragszahler müssen in Zukunft immer mehr Rentner finanzieren: Die gesetzliche Rente reicht nicht mehr aus. Wer eine gesicherte Altersvorsorge möchte, sollte deshalb unbedingt privat vorsorgen.

 
UNSERE OPTIMALE LÖSUNG

Die Basis-Rente ist eine vom Staat steuerlich geförderte Altersvorsorge mit Vermögensschutz. Jährlich steigende Steuerentlastungen und die Wahl zwischen Einmal-, und monatlichen oder jährlichen Beitragszahlungen machen sie besonders für Selbstständige interessant. 
Je nach persönlichem Sicherheitsbedürfnis gibt es für Sie das passende Vertragsmodell.

SO FUNKTIONIERT’S

Ihre Beiträge können Sie bereits ab 1 € als Sonderausgaben absetzen: Für das Jahr 2021 sind das 92% der Beiträge bis zu einer jährlichen Höchstgrenze von 25.787 € für Ledige bzw. 51.574 € für Verheiratete.
Bis zum Jahr 2025 steigt der geförderte Teil um jeweils weitere 2%-Punkte bis auf volle 100% an.

BEISPIEL

Im Jahr 2021 leigt die Steuervergünstigung bei 92%.
Ein Sparer hat 2021 monatlich 1.000 € in seine Basis-Rente investiert. Der Jahresbeitrag beläuft sich auf 12.000 € Davon wirken sich 11.040 € (92%) steuersenkend aus.

BASIS-RENTE: SO VIELSEITIG WIE DAS LEBEN

SIE entscheiden, wie viel…

  • Keine gleichbleibenden Beiträge vorgeschrieben
  • Sonderzahlungen möglich (Bsp. Steuerrückerstattung)
  • Doppelter Steuerspareffekt

SIE sagen, wann…

  • Startpunkt bestimmen Sie
  • Lebenslange Rentenzahlung bereits ab 62 Jahren
SIE erweitern Ihre Rente mit:

Die Basis-Rente ist vor fremdem Zugriff geschützt. Bei Arbeitslosigkeit oder Insolvenz kann kein Dritter darauf zugreifen und sie wird auch nicht angerechnet

Kombinieren Sie Ihre Altersvorsorge mit leistungsstarkem Pflegeschutz. Sie können Ihre Altersrente erhöhen, wenn Sie zu Beginn der Zahlung pflegebedürftig sind oder werden.

Sollte Ihnen etwas zustoßen, erhalten Ihre Hinterbliebenen eine Kapitalleistung oder eine Hinterbliebenenrente.

Sollten Sie berufsunfähig werden, können Sie sich mit dieser Zusatzversicherung vor den finanziellen Folgen schützen.

Haben Sie Interesse an einer individuellen Beratung zur BASIS-RENTE? Wir beraten Sie gerne.

BBV Service im Überblick

0
Jahre
0
Kunden
0
Verträge